Veranstaltungen planen und auswerten

Diese Informationen sind auf dem Stand vom 19.02.2018. Da sich das Social Web ständig verändert, können sich Änderungen ergeben haben.


In der letzten Woche haben wir erfahren, wie man mit Hilfe von Web-Tools Twitterwalls erstellen und für die Begleitung von Veranstaltungen nutzen kann. Um eine Veranstaltung erfolgreich durchführen zu können, muss man Sie jedoch auch planen und evaluieren. Auch zu diesen Aufgabenbereichen gibt es nützliche Helfer im Netz.

 

Gemeinsame Termine finden

Eine Möglichkeit, wie Online-Dienste die Planung von Veranstaltungen unterstützen können, ist die Terminfindung. Online-Terminplaner erfreuen sich seit einiger Zeit enormer Beliebtheit. Im Prinzip handelt es sich hierbei um eine öffentliche Tabelle, in der der Veranstalter verschiedene mögliche Termine vorgibt und die Teilnehmer, die für sie wahrnehmbaren Termine anschließend bestätigen. Den optimalen Termin ermittelt man dann darüber an welchem der genannten Tage die meisten Teilnehmer zusagen können.

Das bekannteste Tool in diesem Bereich ist Doodle, es gibt aber auch einige Alternativen wie beispielsweise kulibri oder xoyondo. Eine vom DFN-Verein entwickelte und durch IT-NRW gehostete variante von Terminplanern ist unter www.terminplaner.nrw.de zu erreichen und legt besonderen Wert auf die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen. Aus diesem Grund wird sie vonseiten der Fachstelle ausschließlich verwendet. Eine Anmeldung, sowohl zum erstellen von Terminen als auch zur Bestätigung der Teilnahme, ist nicht notwendig.

Unbenannt

Klickt man auf „Neuen Termin erstellen“ müssen einige Eckdaten zum Termin sowie ein Löschdatum eingetragen werden. Anschließend werden die Termine festgelegt.

Unbenannt3

Nach Abschluss der Termineingabe erhält der Veranstalter einen Link, den er über beliebige Kanäle (z.B. per E-Mail) an potenzielle Teilnehmer verschicken kann. Diese können ihre Teilnahme nach einem Klick auf den Link bestätigen. Um das Ganze ausprobieren zu können, haben wir für Sie einen Beispieltermin unter https://www.terminplaner.nrw.de/foodle.php?id=s4snwdr54h9he3a8 erstellt.

Veranstaltungsfeedback

Das Einholen von Feedback zu Veranstaltungen ist ein wichtiger Bestandteil der Programmplanung. Umso wertvoller ist es, wenn dies durch möglichst einfache Handhabung von vielen Kunden abgegeben wird. Evaluationsbögen legen die Schwelle hierbei oft zu hoch und vereinzelte mündliche Rückmeldungen sind häufig nicht repräsentativ.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Diensten, die eine schnelle Publikumsinteraktion via Smartphone erlauben. Diese eignen sich vor allem für schnelle Umfragen im Publikum.

Als Beispiel für diese Lektion schauen wir uns das Tool Sli.do an. Alternativen hierzu könnten aber auch Feedbackr oder Poll Everywhere sein. Sli.do ist leider auf englisch, da aber für die Benutzung des Tools wenig Text notwendig ist, sollte dies nicht allzu schwer ins Gewicht fallen.

Nach der Registrierung (wahlweise mit der E-Mail Adresse, oder einem Google-Konto) kann direkt der Name der zu bewertenden Veranstaltung eingegeben werden.

Slido 1

Anschließend gelangt man mit einem Klick auf „Polls“, was in englisch „Umfrage“ bedeutet, auf das Menü zum Erstellen von Umfragen.

Slido 2

Klickt man jetzt auf Rating, kann man eine einfache Sternebewertung anlegen. Aber auch offene Fragen oder Multiple Coice-Fragen können eingebunden werden.

Slido 3

Die Formulierung für die Frage können Sie selbst eingeben und einige andere Einstellungen vornehmen.

Slido 4

Ist die kurze Umfrage erstellt, können Nutzer über den oben angezeigten Code beginnend mit einer Raute (#) an der Umfrage teilnehmen. Dafür rufen Sie z.B. mit einem Smartphone oder einem Tablet-PC die Seite Sli.do auf und geben den Code ein. Der Code selbst kann während einer Veranstaltung z.B. durch einen Aufsteller oder ein Plakat mitgeteilt werden.

Slido 5

Entdeckeraufgaben

  1. Schreiben Sie in einem Blogbeitrag Ihre Meinung zu den o.g. Tools. Können Sie sich vorstellen, diese im Rahmen einer Veranstaltung einzusetzen?
  2. Richten Sie einen Termin über den Terminplaner.nrw ein und fügen Sie den Link dazu in ihren Blogbeitrag ein.
  3. (Optional) Tichten Sie sich einen Account bei Sli.do ein und versuchen Sie einmal eine Veranstaltungsumfrage einzurichten. Berichten Sie im Blog von Ihren Erfahrungen.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Veranstaltungen planen und auswerten

  1. Pingback: Von unentdeckten Ländern – PferdeHundeBücher

  2. Pingback: Aufgabe der Woche – CHINESE RICEBAG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s